Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Nach Brand unbewohnbar

Das Mehrfamilienhaus in der Birkenallee in Neu-Lindenberg ist nach einem Brand unbewohnbar.
Das Mehrfamilienhaus in der Birkenallee in Neu-Lindenberg ist nach einem Brand unbewohnbar. © Foto: Rudi Meitner
Sabine Rakitin / 03.07.2016, 18:45 Uhr
Lindenberg (MOZ) Nachbarn wurden durch einen lauten Knall geweckt. Als sie aus dem Fenster schauten, brannte der Dachstuhl des Mehrfamilienhauses... Gegen 3.30 Uhr brach in der Nacht zum Sonntag aus bislang noch unbekannter Ursache ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Birkenallee in Neu-Lindenberg aus. Personen kamen nicht zu Schaden. Sechs Bewohner konnten sich unverletzt ins Freie retten. Weitere vier Mieter waren bei Ausbruch des Brandes nicht zu Hause.

60 Angehörige der freiwilligen Feuerwehren von Lindenberg, Ahrensfelde, Blumberg und Eiche sowie von der Freiwilligen Feuerwehr Zepernick, die mit einer Drehleiter anrückte, waren in der Nacht im Einsatz, um die Flammen einzudämmen. Gegen 11 Uhr am Sonntagvormittag verließen die letzten Feuerwehrleute den Ort des Geschehens.

Das Haus ist unbewohnbar. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 375 000 Euro.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG