Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Offene Türen bei der Birkholzer Wehr

Nachwuchs im Tanklöschfahrzeug: Birkholzer Kinder mit Marcel Goy, Jugendwart Martin Lipp und Uwe Ploke (v.l.).
Nachwuchs im Tanklöschfahrzeug: Birkholzer Kinder mit Marcel Goy, Jugendwart Martin Lipp und Uwe Ploke (v.l.). © Foto: Jörg Kotterba
Jörg Kotterba / 05.07.2016, 06:20 Uhr
Birkholz (MOZ) "Ich bin seit 1985 bei der Wehr und leite sie seit 1992. Nächstes Jahr werden die 25 voll", sagte Uwe Ploke am Sonnabend beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr in Birkholz. Der 48-Jährige ist Chef der Truppe im Ort und freut sich auf das nahende Jubiläum seiner Amtszeit. "Das habe ich vor allem Bernd Zielke zu verdanken. Mein Ziehvater in der Wehr, der auf dem langen Weg immer zur Stelle war, wenn ich Hilfe brauchte", lobte der Birkholzer.

Dem Regen trotzend präsentierte sich die Wehr im Verbund mit dem Ortsvorstand auf dem Gelände am Gemeindehaus. Zwei Stunden hieß das Motto dort "Retten - Bergen - Schützen - Löschen". Zu erleben waren Vorführungen zum Thema Erste Hilfe und die Bekämpfung eines Hausbrandes. Historische Feuerwehr-Oldtimer standen am Rand der Festwiese zur Schau und wurden von den Besuchern bestaunt. Für die Kinder lockten Ponyreiten und eine Spiel-, Bastel- und Malstraße. "Die Wehr besteht seit 1928. Derzeit haben wir 40 Mitglieder, davon 25 Einsatzkräfte", berichtete Uwe Ploke mit Stolz. Seine Simona ist auch dabei. Mit ihr hat der Birkholzer die 25 Jahre schon voll. Ihre Silberhochzeit liege bereits hinter ihnen, erzählte der vierfache Vater.

Anschließend feierte das 280- Einwohner-Dorf ein Sommerfest. Das hatte Marcel Goy mitorganisiert. Der stellvertretende Ortsvorsteher, gerade 35 Jahre alt, will den Zusammenhalt im Dorf vergrößern. "Es gibt hier Alteingesessene und Neubürger. Wir wollen, dass sie über den eigenen Zaun hinausschauen und sich näherkommen. Deshalb dieses Sommerfest."

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG