Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Trauer um Ortsvorsteher Hartmann

Überraschend ist der Malzer Ortsvorsteher Manfred Hartmann am Sonnabend gestorben.
Überraschend ist der Malzer Ortsvorsteher Manfred Hartmann am Sonnabend gestorben. © Foto: MZV/Friedhelm Brennecke
Friedhelm Brennecke / 10.08.2016, 11:30 Uhr
Malz (OGA) Nach kurzer schwerer Krankheit ist der Malzer Ortsvorsteher Manfred Hartmann am vorigen Sonnabend im Alter von nur 58 Jahren gestorben. "Darüber sind wir alle sehr traurig", schreibt Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke in einem Nachruf. Hartmann werde als Malzer Patriot in Erinnerung bleiben, würdigt Laesicke den Verstorbenen. Als Ortsvorsteher habe er sich stets mit Leidenschaft für die Belange seines Dorfes eingesetzt. Hartmanns besondere Vorliebe galt der örtlichen Feuerwehr, deren aktives Mitglied er mehrere Jahrzehnte war. Als sachkundiger Einwohner der Freien Wähler gehörte er dem städtischen Bauausschuss an. In der vorigen Wahlperiode war der Malzer auch Stadtverordneter.

Manfred Hartmann, der als Lokomotivführer sein Geld verdiente, hoffte darauf, sich bald aus dem Arbeitsleben in den Vorruhestand verabschieden zu können, um dann mit seiner Frau Gabriele noch ausgedehnte Reisen in die weite Welt zu unternehmen. "Das war ihm nicht mehr vergönnt. Zu überraschend beendete der Tod sein Leben. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie, die einen großen Verlust erlitten hat. Wir werden Manfred Hartmann als einen engagierten Mitbürger und Kommunalpolitiker in bester Erinnerung behalten", schreibt Laesicke.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG