Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Eichhorst setzt Radler unter Strom

Friedrich Lau lädt an der Eichhorster Station sein E-Bike auf.
Friedrich Lau lädt an der Eichhorster Station sein E-Bike auf. © Foto: MOZ/Simon Rayß
Simon Rayß / 21.08.2016, 07:50 Uhr
Eichhorst (MOZ) Friedrich Wilhelm Lau weiß, wovon er spricht, wenn er in der Groß Schönebecker Tourist-Info die Besucher in Sache E-Bikes berät. "Ich benutze es selbst jeden Tag", sagt der Mitarbeiter. Am Donnerstag hat er sich mit seinem elektrischen Fahrrad auf den Weg ins benachbarte Eichhorst gemacht, um dort die neue Ladestation auszuprobieren.

Seit knapp zwei Wochen ist die rund drei Meter hohe, hellbraun lasierte Stele aus Fichtenholz in Betrieb. Ein ähnliches Modell steht in Groß Schönebeck bereits seit zwei Monaten zur Verfügung. "Die Ladestation wird sehr gut angenommen", konstatiert Lau. Seine Eichhorster Kollegin Jutta Senften kann das nur bestätigen: "Wir merken, dass E-Bikes wirklich im Kommen sind." Sie muss es wissen, schließlich liegt ihr Arbeitsplatz - die Tourist-Info von Eichhorst, Am Werbellinkanal 13b - direkt gegenüber der Lade-Stele.

Zwei Anschlüsse sind an den Seiten der Station angebracht, eine dritte Ladevorrichtung ist in der Bank daneben verborgen. "Man kann den Akku in die Bank sperren, den Deckel dann mit dem Fahrradschloss festmachen und spazieren gehen", erklärt Jutta Senften. 5000 Euro hat sich die Gemeinde Schorfheide die Ladevorrichtungen in ihren beiden Ortsteilen kosten lassen. Sie wurden von einer Schülerfirma aus Hönow (Märkisch-Oderland) gebaut.

Über die Lade-Stele hinaus bietet die Tourist-Info von Groß Schönebeck auch zwei E-Bikes zum Verleih an. Wenn mehrere dieser sogenannten Pedelecs benötigt werden, könne er auch zusätzliche Exemplare anfordern, sagt Friedrich Wilhelm Lau. "Einfach ein bis zwei Tage vorher Bescheid geben." Die elektronischen Räder haben eine Reichweite von rund 150 Kilometer, wie der Gemeindemitarbeiter erklärt.

Die Ladestationen sind rund um die Uhr kostenlos verfügbar. In Groß Schönebeck, Schloßstraße 6, gibt es die E-Bikes während der Öffnungszeiten auszuleihen: Montag bis Sonntag 10 bis 12.30 Uhr und 13 bis 17 Uhr. Kosten für ein Rad pro Tag: 25, für zwei Räder 45 Euro.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG