Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

12. Mountainbike-Nachtrennen in Alt Golm

Siegerehrung kurz vor Mitternacht

Da ist es noch hell in Alt Golm: die Teilnehmer des 12. Mountainbike-Nachtrennens des Triathlonvereins Fürstenwalde kurz vor dem Start.
Da ist es noch hell in Alt Golm: die Teilnehmer des 12. Mountainbike-Nachtrennens des Triathlonvereins Fürstenwalde kurz vor dem Start. © Foto: freier MA
Sebastian Redlich / 07.09.2016, 07:44 Uhr
Alt Golm (MOZ) Das Dutzend ist voll: Zum zwölften Mal ist das vom Triathlonverein Fürstenwalde (TVF) organisierte Mountainbike-Nachtrennen über die Bühne gegangen. Der laue September-Beginn sorgte in Alt Golm für hervorragende Bedingungen, die wiederum von den Aktiven zu hervorragenden Leistungen, von den Siegern in den Staffel-Konkurrenzen sogar zu neuen Streckenrekorden genutzt wurden.

Um 17 Uhr fiel nahe der Feuerwehr der Startschuss für das sechsstündige Radrennen. Die Strecke führte fast ausschließlich durch das umliegende Waldgebiet, auf jeder der sechs Kilometer langen Runde stellte der steile Anstieg zum Lauseberg die Teilnehmer - gestartet wurde als Single oder in Zweier-Teams - vor eine besondere Herausforderung.

Vor allem die Mannschaften waren quasi nicht zu bremsen. Bei den Männern drehten drei Teams gemeinsam ihre Runden, erst kurz vor Schluss sorgte das Duo Teamwork Berlin - Thomas Hebestreit und Sven Graupe - mit einem Angriff für die Vorentscheidung. In den sechs Stunden fuhren sie 30 Runden und stellten damit einen neuen Streckenrekord auf. Auf den Plätzen landeten das Team Borgsdorft und TEM UKB Biketime.

In der Mixed-Wertung wechselte die Führung einige Male zwischen dem Dreamteam und Team Foxus Rapiro/TVF (Kathrin Gräber/Sebastian Redlich). Nach 25 gefahrenen Runden und mit fünf Minuten Vorsprung siegte schließlich das TVF-Dreamteam Peggy Syp und Jens Reinwald - mit Rundenrekord.

Die Einzelwertung der Männer gewann Thomas Strobel, der 28 Runden absolvierte, bei den Damen siegte Nasrin Büttner mit 14 gefahrenen Runden vor Doreen Rosenke vom TVF.

Auch im nächsten Jahr soll es ein MTB-Nachtrennen geben, das diesmal vom Forstbetrieb Müllrose sowie dem Fahrradladen "Die Radprofis", Fliesen König und der Firma Rohwedder unterstützt wurde. Start ist am 2. September 2017 an der Feuer-wehr Alt Golm- um 17 Uhr.

Weitere Ergebnisse der Teilnehmer vom TVF: Steffen Knappe 23 Runden, Daniel Dükert 17, Ulf Kulling/Gunter Gruber 25

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG