Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mercedes landet im Pälitzsee

Auto im SeeFoto: Polizei
Auto im SeeFoto: Polizei © Foto: MZV
Brian Kehnscherper / 08.09.2016, 16:05 Uhr
Kleinzerlang (MZV) Beim Versuch, ein Boot aus dem Pälitzsee zu holen, parkte ein 64-Jähriger seinen Mercedes versehentlich im Wasser. Der Mann wollte am Mittwoch gegen 14 Uhr sein Motorboot an der Badestelle in Kleinzerlang aus dem Wasser ziehen. Wie üblich fuhr er mit Auto und Anhänger rückwärts an die Einlassstelle heran. Wie er bei der Polizei angab, hatte er das Gespann auch ordnungsgemäß gesichert. Als er das Boot auf den im Wasser liegenden Trailer ziehen wollte, machte sich sein Fahrzeug allerdings aus bisher unerklärlicher Ursache selbständig und rutschte rückwärts in den See. Nachdem es nicht gelang, dass Fahrzeug aus dem Wasser zu ziehen, rief der 64-Jährige die Feuerwehr, die wiederum die Polizei informierte.

Den Brandbekämpfern aus Kleinzerlang, Zechlinerhütte und Luhme gelang es, das Fahrzeug aus dem Wasser zu bergen. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG