Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Baustellen statt Bahnverkehr

In die Tiefe gebuddelt: Am Bahnübergang in Gransee werden derzeit Weichen erneuert.
In die Tiefe gebuddelt: Am Bahnübergang in Gransee werden derzeit Weichen erneuert. © Foto: Matthias Henke
Matthias Henke / 10.10.2016, 20:34 Uhr
Dannenwalde (GZ) Noch bis Donnerstagfrüh geht auf der Bahnstrecke zwischen Gransee und Fürstenberg nichts mehr, zumindestens fahren dort keine Züge. Emsiges Treiben herrscht dort dennoch, an zwei Baustellen.

Die in den vergangenen Monaten nördlich von Dannenwalde errichtete neue B-96-Brücke war am Mittag bereits an die Gleise herangeschoben worden. Am Abend zuvor hatten die entsprechenden Vorbereitungen dafür begonnen. Erfahrungsgemäß dauere die Aktion einen ganzen Tag, hieß es vonseiten des federführenden Landesbetriebs Straßenwesen.

Einige Kilometer weiter in Gransee werden am Bahnübergang in Richtung Zehdenick zwei Weichen erneuert. Die Bauarbeiter haben die Schienen und Schwellen entfernt und sich mehr als einen halben Meter in die Tiefe gebuddelt, so dass weder Autofahrer noch Fußgänger den Übergang nutzen können. Hier sollen die Arbeiten länger dauern als in Dannenwalde, bis Donnerstagfrüh. Aufgrund der dazugehörigen sogenannten Gleisstopfarbeiten wird es in der Nacht vom 25. zum 26. November aber zu einer weiteren Vollsperrung des Übergangs kommen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG