Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gemeinde will Pontons für mehr Badespaß

Marco Marschall / 21.10.2016, 07:40 Uhr
Friedrichswalde (MOZ) Die Gemeinde denkt darüber nach, 15000Euro in Schwimmpontons für den Krummen See zu investieren und die Stelle damit für Badegäste attraktiver zu machen. Das Amt Joachimsthal wurde beauftragt, zu recherchieren und sich dafür auch ans Amt Gramzow (Uckermark) zu wenden. Dort gebe es eine solche Plattform bereits, hieß es.

Amtsdirektor Dirk Protzmann sprach von einer "schönen aber rechtlich heiklen Sache". Die Aufsichtspflicht liege bei der Kommune. Bei Unfällen gebe es keine Gnade. Friedrichswaldes Bürgermeister Bernhard Ströbele bat dennoch um Prüfung. "So schnell wollen wir nicht aufgeben", sagte er. Der Eigentümer des Sees habe nichts dagegen. Die Pontons werden für jede Badesaison im Wasser verankert. Der Wartungsaufwand der Kunststoffkörper sei gering.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG