Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Neue Fassade für das Gutshaus

Markant mit Kuppel: Die Fassade des Hasenfelder Gutshauses sanieren derzeit Klaus-Dieter Franke (Vorarbeiter, vorn) und seine Arbeitskollegen Tom und Andreas Lange (auf dem Gerüst, v.l.) von der Fürstenwalder Maurer- und Trockenbaufirma Jörg Müller.
Markant mit Kuppel: Die Fassade des Hasenfelder Gutshauses sanieren derzeit Klaus-Dieter Franke (Vorarbeiter, vorn) und seine Arbeitskollegen Tom und Andreas Lange (auf dem Gerüst, v.l.) von der Fürstenwalder Maurer- und Trockenbaufirma Jörg Müller. © Foto: Cornelia Link-Adam
Cornelia Link-Adam / 02.11.2016, 19:58 Uhr
Hasenfelde (MOZ) Mitarbeiter der Fürstenwalder Maurer- und Trockenbaufirma Jörg Müller erneuern derzeit die Fassade am denkmalgeschützten Gutshaus in Hasenfelde. Der lose graue DDR-Putz des Gemeindehauses ist abgetragen und durch eine Laminierschicht ersetzt, die neue Risse verhindern soll, erklärt Vorarbeiter Klaus-Dieter Franke. Neu gestrichen in einem Braunton sind schon die Gesimse und Fenster-Faschen. Am Mittwochnachmittag wurde das Haus mit witterungsbeständiger Folien umspannt, um darunter am Donnerstag und Freitag geschützt vor Regen den neuen Putz (drei Millimeter Körnung) anzubringen. Der sei ebenfalls braun und soll dank abperlendem Lotus-Effekt das Ansetzen von Grünspan verhindern, so Franke. Nach dem Abbau der Gerüste wollen die Bauarbeiter auch noch den Sockel verputzen.

Auftraggeber der Sanierung ist die Gemeinde Steinhöfel. "23 000 Euro waren eingeplant, aber es wird teurer", sagte Bauamtsleiter Marco Jonscher. Grund seien Forderungen des Denkmalschutzes sowie ein Loch im Dach über der Terrasse. Ist es gefunden und versiegelt, wird 2017 auch die linke Hauswand verputzt.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG