Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bauarbeiten in Hammer noch in vollem Gange

Noch jede Menge zu tun: Wer genau hinsieht, der kann bereits erahnen,wie das Gelände vor dem Mehrzweckgebäude in Hammer aussehen wird. Derzeit sind die Bauarbeiter damit beschäftigt, die Wege anzulegen und Pflasterarbeiten auszuführen.
Noch jede Menge zu tun: Wer genau hinsieht, der kann bereits erahnen,wie das Gelände vor dem Mehrzweckgebäude in Hammer aussehen wird. Derzeit sind die Bauarbeiter damit beschäftigt, die Wege anzulegen und Pflasterarbeiten auszuführen. © Foto: MZV
Volkmar Ernst / 04.11.2016, 23:00 Uhr
Liebenwalde/Hammer (GZ) Es geht voran auf den Baustellen in Liebenwalde und Hammer - allerdings nicht ganz so schnell, wie es sich die Liebenwalder wünschen. Die Gründe dafür sind vielfältig und reichen von unentdeckten Leitungen im Untergrund bis zu notwendigen Nacharbeiten. So musste Liebenwaldes Bürgermeister Jörn Lehmann in seinem Bericht an die Stadtverordneten mitteilen, dass der Fertigstellungstermin des neuen Festplatzes in Hammer wohl nicht zu halten sein wird. Anvisiertes Ziel war der 15. November, doch hätten die Bauarbeiten schon verspätet begonnen,weil an der Seepromenade in Liebenwalde noch Arbeiten auszuführen waren.

Mittlerweile ist die Straße jedoch fertig und wurde abgenommen. Bei der Bauabnahme festgestellte Mängel seien zum Teil bereits "abgearbeitet worden", so das Stadtoberhaupt weiter. Was noch fehle, seien einige Poller und Absperrungen, beispielsweise in Richtung der Stichstraße zum Friedhof. Auch das Rückhaltebecken für das Regenwasser, das in den Mühlensee geleitet wird, muss noch gesichert werden. Entlang der Fahrbahn soll eine Hecke gepflanzt werden, entlang des Rad- und Gehweges ein Schutzgeländer für mehr Sicherheit sorgen. Das Becken soll zudem noch mit "etwas" Erde aufgefüllt werden. Was auch noch fehlt, sind die Bäume am neu angelegten Parkplatz. Sie sollen demnächst gesetzt werden.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG