Das Nachrichtenportal für Brandenburg

Ulrike Frank aus Klein-Mutz wagt den Sprung in die Selbstständigkeit

Luftballons machen Träume wahr

Hübsch dekoriert: In ihrem Showroom in Klein-Mutz zeigt Ulrike Frank, was sich aus Luftballons machen lässt. Praktisch für jeden Anlass fertigt die Gestalterin die passende Dekoration.
Hübsch dekoriert: In ihrem Showroom in Klein-Mutz zeigt Ulrike Frank, was sich aus Luftballons machen lässt. Praktisch für jeden Anlass fertigt die Gestalterin die passende Dekoration. © Foto: MZV
Martin Risken / 19.11.2016, 08:40 Uhr
Klein-Mutz (GZ) Luftballons, wohin man schaut. In dem kleinen Laden von Ulrike Frank an der Badinger Straße in Klein-Mutz kommt der Kunde nicht an ihnen vorbei. Praktisch für jeden Anlass lässt sich aus Ballons etwas Dekoratives gestalten. In ihrem kleinen, am Freitagnachmittag eröffneten Showroom zeigt sie farbenfrohe Beispiele. Am Eingang durchschritten die Gäste eine Pforte aus Luftballons.

Weil sie schon immer ein Faible für das Gestalten hatte, nach einiger Zeit im Einzelhandel aber keinen passenden Ausbildungsplatz mehr fand, entschied sich die junge Frau für den Besuch einer privaten Schule in Berlin und erlernte dort den Beruf der Gestalterin für visuelles Marketing. Da sie nach der Babypause wegen unterschiedlicher Auffassungen über die Arbeitszeiten von ihrem bisherigen Arbeitgeber nicht weiterbeschäftigt wurde, entschied sie sich für die Selbstständigkeit.

Um das Risiko zu minimieren, nahm sie die Existenzgründerhilfe der kreiseigenen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Winto in Anspruch. Vorerst arbeitet sie mit ihrer Geschenke- und Dekomanufaktur "Festwelt" aber nur in Teilzeit, bleibt zeitlich flexibel und will sich ganz nach ihren Kunden richten, für die sie telefonisch praktisch immer erreichbar sei. Als Selbstständige schaffe sie besser, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Ab dem kommenden Frühjahr soll die Geschäftsidee online gehen und ein Internet-Shop eröffnet werden. Hochzeiten, Geburtstage, Babyparty oder Geschäftsjubiläen - ihre Dekorationsideen seien vielseitig einsetzbar. Und wer lieber selbst etwas gestalten möchte, für den bietet Ulrike Frank Schulungen an. So kann jeder kreativ tätig werden. Wer eine größere Party plant, kann mit Ulrike Frank auch einen Vor-Ort-Termin vereinbaren.

Zwar plant sie für die Weihnachtszeit nichts Spezielles, beim traditionellen Adventsläuten am 26. November in Klein-Mutz wird sie wieder dabei sein und sich mit der einen oder anderen Deko-Idee einbringen.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG