Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Angst um Schulkinder

Kerstin Unger / 12.01.2017, 06:48 Uhr
Flemsdorf (MOZ) Auch nach der Freigabe der B 2 am Pinnower Kreisel fahren viele Pkw und Lastwagen durch Flemsdorf. Das Schild, das freiwillig um Tempo 30 bittet, wird geflissentlich übersehen. Die Gehwege sind schmal. Hermann Holzwarth wandte sich dieser Tage an die MOZ, weil er Angst um die Kinder hat, die morgens an der Haltestelle auf den Schulbus warten. "Wir sind sehr dankbar, dass vor einigen Jahren eine weitere Haltestelle in der Ortsmitte geschaffen wurde. Dadurch brauchen ältere Leute, die mit dem Bus zum Einkaufen fahren, ihre vollen Tasche nicht mehr durch den Ort schleppen und die Schulkinder müssen nicht so weit laufen", sagt er. Der Flemsdorfer, der in unmittelbarer Nähe der Haltestelle wohnt, hat aber gerade in den letzten Tagen mit Sorge erlebt, wie die Kinder im Schnee tobten. Damit nichts passiert, sei er zu ihnen hinausgegangen. "Das ist gefährlich. Wie schnell gerät man bei einem nur 1,30 Meter breiten Gehweg auf die Fahrbahn", sagt er. Außerdem stört ihn, dass die Kinder und andere Wartende Wind und Wetter ausgesetzt sind. "Für eine Wartehalle reicht der Platz nicht, aber eine Überdachung wäre vielleicht machbar", meint er.

Auch die Wartehäuschen am Ortseingang bräuchten eine Überholung und Reparatur, kritisiert er. "Die Dächer müssen mal wieder sauber gemacht werden. Eine Scheibe ist kaputt und müsste ersetzt werden." Um die Reparatur kümmert sich das Bauamt. Der Auftrag ist schon erteilt. "Auch in Schöneberg ist eine Scheibe kaputt und wird ersetzt", so die Leiterin Ulrike Eichstädt.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG