Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Spuren von Wolfsrudel auf Acker entdeckt?

Spuren im Neuschnee: Bei einem Kontrollgang am vergangenen Sonntag entdeckte Peter Emshoff, Bewirtschafter von Land- und Forstflächen zwischen Krügersdorf und Zeust, Spuren. Er ist überzeugt: Das sind vier nebeneinander verlaufende Wolfsfährten.
Spuren im Neuschnee: Bei einem Kontrollgang am vergangenen Sonntag entdeckte Peter Emshoff, Bewirtschafter von Land- und Forstflächen zwischen Krügersdorf und Zeust, Spuren. Er ist überzeugt: Das sind vier nebeneinander verlaufende Wolfsfährten. © Foto: Peter Emshoff
Tatjana Littig / 14.01.2017, 06:30 Uhr
Krügersdorf/Zeust (MOZ) In den Waldgebieten zwischen Krügersdorf und Zeust weist Peter Emshoff seit einiger Zeit mit Schildern auf Wölfe hin. Bei einem Kontrollgang nach Neuschnee am vergangenen Sonntag hat der Waldbesitzer nun auf einem Acker an der Grenze zwischen den beiden Ortschaften Spuren entdeckt. Er ist überzeugt, dass es sich um vier nebeneinander verlaufende Wolfsfährten handelt. Er sei den Spuren gefolgt und habe im Zeuster Feld Hinweise auf den Riss eines Rehes gefunden. Der Leißnitzer schlussfolgert: Es sind ein Wolfsrudel und nicht einzelne Tiere in dem Gebiet unterwegs.

"Ausschließen kann man das nicht", sagt Kay-Uwe Hartleb, Wolfsbeauftragter in Brandenburg. Auf einer Karte des Landesamtes für Umwelt zu Wolfsnachweisen ist das Gebiet südöstlich von Beeskow bisher nicht markiert. Im Winter würden Wölfe auch weite Strecken zurücklegen, so der Experte. Ohne Maßstab sei die Dokumentation der Spuren indes wenig aufschlussreich. Wolfs- und Hundespuren zum Beispiel seien sehr ähnlich. Das Trittsiegel eines Wolfes sei ohne Krallen mindestens acht Zentimeter und die Schrittlänge mindestens 1,10 Meter groß.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG