Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Keine Mitarbeit bei der Stasi

Cornelia Link-Adam / 19.01.2017, 05:20 Uhr
Kolpin (MOZ) Nachdem Ortsvorsteher Roland Brendel bereits freiwillig seine Stasi-Akte überprüfen ließ und freigesprochen wurde, haben auch seine Kollegen Lothar Schmidt und Renate Nifke ihre Ergebnisse am Dienstag im Ortsbeirat verlesen. Nifke war demnach niemals bei der Stasi. Schmidt wurde während seiner Armeezeit 1965-1968 als Mitarbeiter geführt, arbeitete dann noch bei der Polizei. Er wurde schon 1991 und 1995 überprüft und freigesprochen. "Nun können wir das Thema auch endlich mal abhaken", sagte Brendel.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG