Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Linumer Naturschutzstation verliert eine Stelle

24.01.2017, 19:57 Uhr
Linum (kus) Die Naturschutzstation des Landesamtes für Umwelt in Linum muss einen personellen Einschnitt hinnehmen. Nachdem der langjährige Mitarbeiter Manfred Wolf altersbedingt ausgeschieden ist, wird diese Stelle nicht wieder besetzt. Das bestätigte am Dienstag das Landesamt auf RA-Nachfrage. "Die Personalbedarfsplanung und ressortübergreifende Personalentwicklungsplanung für die brandenburgische Landesverwaltung sieht bis 2020 keine Wiederbesetzung dieser Stelle vor", so Pressesprecher Thomas Frey. In der Station, die seit ihrer Gründung vor 26Jahren drei Mitarbeiter hatte, wird es künftig nur noch zwei Angestellte geben. Laut Stations-Leiter Dr.Norbert Schneeweiß ist es aber schon in den vergangenen Jahren schwierig gewesen, die große Zahl der Landesaufgaben zu erfüllen und weitere Naturschutzprojekte zu stemmen. Dass die Stelle nicht wieder besetzt wird, sieht Schneeweiß sehr kritisch, da viele Aufgaben voraussichtlich auf Ehrenamtler verlagert werden müssen. Das Landesamt will das offenbar anders organisieren. Das altersbedingte Ausscheiden von Mitarbeitern soll künftig kompensiert, werden, indem Aufgaben neu bewertet und abgearbeitet werden.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG