Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mitarbeiter des Landesbetriebs Straßenwesen im Einsatz

Öl und Schneebruch gefährden Verkehr

Nachfüllen: Ronny Teetz (links) und Frank Poschitzki vom Landesbetrieb Straßenwesen geben Bindemittel auf eine 50 Meter lange Ölspur zwischen Fürstenwalde und Markgrafpieske.
Nachfüllen: Ronny Teetz (links) und Frank Poschitzki vom Landesbetrieb Straßenwesen geben Bindemittel auf eine 50 Meter lange Ölspur zwischen Fürstenwalde und Markgrafpieske. © Foto: MOZ/Manja Wilde
Manja Wilde / 01.02.2017, 21:56 Uhr
Markgrafpieske (MOZ) Glatte Straßen, unter der Schneelast umgeknickte Bäume und eine Ölspur - Mitarbeiter des Landesbetriebs Straßenwesen hatten am Mittwoch gut zu tun. "Eigentlich sollten wir nur nach umgeknickten Bäumen im Straßenraum suchen und diese beseitigen", sagt Frank Poschitzki. Zwischen Markgrafpieske und Fürstenwalde entdeckten er und sein Kollege aber auch eine rund 50 Meter lange Ölspur, die sie mit einem speziellen Bindemittel sicherten. Umgeknickte Bäume fanden die Männer zum Beispiel bei Freienbrink.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG