Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mütter strickten 92 Schals und Mützen

Gut behütet durch den Winter: Die jungen Tänzer vom Mixdorfer Schlaubegetümmel freuen sich über die gestrickten Mützen und Schals. Jetzt bereitet man alles für den Kinderfasching in Mixdorf am 18. Februar vor.
Gut behütet durch den Winter: Die jungen Tänzer vom Mixdorfer Schlaubegetümmel freuen sich über die gestrickten Mützen und Schals. Jetzt bereitet man alles für den Kinderfasching in Mixdorf am 18. Februar vor. © Foto: MOZ/Ralf Loock
Ralf Loock / 09.02.2017, 07:52 Uhr - Aktualisiert 09.02.2017, 13:00
Mixdorf (MOZ) Alle Vereinsmitglieder des Mjxdorfer Schlaubegetümmels werden gut durch diesen Winter kommen. Denn jeder hat für die kalte Jahreszeit eine Mütze und einen Schal in den Vereinsfarben bekommen. Zwei Mütter fertigten im vergangenen Jahr diese Kleidungsstücke an, Marinetta Penack und Nadine Kleist haben 92 Mützen und Schals gestrickt. Da war die Freude bei den jungen Sportlern groß, die sich schnell mit ihren Präsenten für ein Gruppenfoto aufstellten und sich herzlich bei den Frauen bedankten.

Unterdessen hat das Schlaubegetümmel seine Übungen für die Auftritte in diesem Jahr begonnen. So werden die Mixdorfer am 19. März wieder bei der Tanzwoche in Eisenhüttenstadt auf der Bühne stehen. Die Ensembles Dance Devils und TanzRebellen wurden zum Vortanzen ausgesucht, teilte Vereinschefin Antje Kloß mit.

Ein besonderes Vorhaben ist ein Auftritt im Rahmen der Jubiläums-Feier "500 Jahre Reformation" im Oktober in Müllrose. Das Schlaubegetümmel wird dann Tänze aus dieser Zeit zeigen. Die erste Probe der mittelalterlichen Reigen wird Mitte Februar stattfinden.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG