Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kostenloses Internet bei der Gefas

Joachim Eggers / 25.02.2017, 06:57 Uhr
Erkner (MOZ) In den Räumen der Gesellschaft für Arbeit und Soziales (Gefas) im Fichtenauer Weg gibt es eine Freifunk-Anlage. Dort kann jedermann mit einem Smartphone oder Computer ohne Registrierung und ohne Passwort ins Internet gehen - kostenlos. Gesponsert hat das Gerät die Fraktion der Linken in Erkner, teilt ihr stellvertretender Vorsitzender, Mario Hausmann, mit.

Die Gefas stellt einen Teil des Datenvolumens bereit, das sie ohnehin für ihre Internet-Anschlüsse hat, so ihr Vorstand Siegfried Unger. Er und Hausmann wollen weitere Stationen in Erkner schaffen. Man habe bewusst bei der Gefas begonnen, so Hausmann, um Menschen in angespannten Lebenslagen zu helfen. Unger will den Freifunk auch im neuen Mehrgenerationenhaus nutzen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG