Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Granseer Schülerzeitung auf Platz 1

Die beste Schülerzeitung der Brandenburger Oberschulen kommt in diesem Jahr aus Gransee.Schüler derr Siemensschule konnten am Montag die Urkunde aus den Händen von Bildungsminister Günter Baaske (SPD, links) entgegennehmen.
Die beste Schülerzeitung der Brandenburger Oberschulen kommt in diesem Jahr aus Gransee.Schüler derr Siemensschule konnten am Montag die Urkunde aus den Händen von Bildungsminister Günter Baaske (SPD, links) entgegennehmen. © Foto: MZV
Dirk Nierhaus / 20.03.2017, 20:30 Uhr
Potsdam (dn) Oberhavel hat drei Preise beim Schülerzeitungswettbewerb des Brandenburger Landtags gewonnen. Bildungsminister Günter Baaske (SPD) und Gerrit Große (Die Linke), Vorsitzende des Bildungsausschusses, zeichneten Sieger und Platzierte am Montag in Potsdam aus.

500 Euro mit nach Hause nahmen die Redakteure von "Werners beste Seiten" der Werner-von-Siemens-Oberschule Gransee. Sie schafften es in der Kategorie "Oberschulen" auf Platz eins.

Der Sonderpreis für Online-Angebote ging an das Louise-Henriette-Gymnasium Oranienburg, wo "i-wahn 2.0" produziert wird. Der Lohn für die verantwortlichen Schülerredakteure: Sie dürfen nun an einem Journalistenworkshop in Berlin teilnehmen.

Über eine Auszeichnung freute sich auch die Havelschule Oranienburg, deren "Havelnews" die Jury überzeugte. Die Redakteure der Schülerzeitung gewannen den Förderpreis der Deutschen Journalisten-Union in der Gewerkschaft ver.di.

"Ich bin beeindruckt von der hohen Qualität der Schülerzeitungen. Sie sind informativ, unterhaltsam, oft witzig", lobte Baaske.

Insgesamt bewarben sich 31 Schülerzeitungen und vier Online-Formate um die Landes- und Sonderpreise. Sie repräsentieren mehr als 300 Nachwuchs-Journalisten.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG