Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gnewikow macht sich frühlingsfrisch

Beherzter Einsatz: Bei sonnigem Wetter ging der Frühjahrsputz den freiwilligen Helfern leichter von der Hand.
Beherzter Einsatz: Bei sonnigem Wetter ging der Frühjahrsputz den freiwilligen Helfern leichter von der Hand. © Foto: MZV
Holger Rudolph / 26.03.2017, 19:38 Uhr
Gnewikow (RA) Eigentlich wollten die Gnewikower ihren Frühjahrsputz erst in zwei Wochen veranstalten. Doch dann taten 20 fleißige Frauen und Männer bereits an diesem Samstagvormittag alles dafür, ihren Ortsteil von der besten Seite zu präsentieren. Grund dafür war das schöne Wetter, das die Menschen ein wenig eher als angenommen an die frische Luft lockte.

Ortsvorsteher Olaf Matschoss (Linke) und Landfrauen-Chefin Sieglinde Siebmann hatten außerdem von mehreren verliebten Pärchen gehört, die demnächst ihre Hochzeit im Jugenddorf feiern wollen. "Eventuell möchten sie sich in unserer hübschen kleinen Kirche trauen lassen", meinte Siebmann. Für diesen Anlass und aber auch für alle Touristen und Einheimischen sei es wichtig, dass das Umfeld des Gotteshauses und der gesamte Ortskern einen gepflegten Eindruck machen. Also hatte sich das Festkomitee, in dem schon seit Jahren alle Gnewikower Vereine vertreten sind, für einen früheren Putztermin entschlossen. Das Herbstlaub wurde zusammengeharkt und zusammen mit abgebrochenen Zweigen und Ästen weggekarrt.

Auch Kirchhof und Bollwerk sind nun wieder schmuck anzusehen. Gleiches gilt für die Straßenränder. "Das frische Grün kann jetzt endlich so richtig durchkommen", freute sich Matschoss. Zum Abschluss der Aktion hatte Siebmann Kaffee und Kuchen für alle Teilnehmer mitgebracht: "Das mache ich immer so. Ist doch eine Selbstverständlichkeit." Und wenn es noch ein bisschen wärmer geworden ist, wollen die Frühjahrsputzer gemeinsam einen Grillnachmittag verbringen. Die Dorfgemeinschaft werde in Gnewikow noch immer großgeschrieben, betonte Matschoss.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG