Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

6:0-Sieg im Nachbarschaftsduell der Fußball-Kreisliga West

Häsen demütigt Löwenberg

Das Spiel der Woche.
Das Spiel der Woche. © Foto: MOZ
Stefan Zwahr / 27.03.2017, 06:50 Uhr
Häsen (GZ) Das Löwenberger-Land-Derby fand am Freitagabend einen klaren Sieger. In der Fußball-Kreisliga West gewann der Häsener SV gegen den Löwenberger SV mit 6:0 (1:0).

"In der zweiten Halbzeit war es eine deutliche Angelegenheit. Vorher haben wir uns schon schwer getan", lautete das Fazit von HSV-Trainer René Boltze. Löwenberg sei eher defensiv aufgetreten. "Das hat uns nicht überrascht. Darum haben wir einen Mittelfeldspieler mehr aufgeboten, um Leute wie Degener, Sohny und Steinberg im Zentrum eher attackieren zu können." Diese Taktik ging auf. Kevin Thiede gelang der Führungstreffer (28.).

Die Entscheidung fiel unmittelbar nach der Pause. "Bis dahin haben wir sehr ordentlich gespielt, haben kaum etwas zugelassen und eigene Angriffe kreiert", fand LSV-Coach Holger Bartel lobende Worte für sein personell arg gebeuteltes Team. "Die ersten 15 Minuten nach dem Wechsel waren eine Katastrophe." Kevin Wernicke (46.) und Lukas Eckfeld (47., 55.) stellten auf 4:0. "Der Genickbruch", so Bartel. Nils-Jari Schütze (60., 75.) legte nach. Christian Schwarz (LSV) sah Gelb-Rot (70.).

"Etwas Besonderes war dieses Spiel dadurch, dass es ein Freitagabend war und wir eine ordentliche Kulisse hatten", bemerkte der Häsener Trainer. 200 Zuschauer könne man nicht an jedem Spieltag begrüßen. Wenngleich es in Häsen derzeit läuft, hebt Boltze vor jedem Spiel den Finger. "Es geht auch künftig nur, wenn wir mit 100 Prozent dabei sind. Wir sind keine Mannschaft, die mal locker und flockig im Vorbeigehen gewinnt. Rückblickend muss ich sagen: wenn wir verloren haben, dann in der ersten Halbzeit. Das machen die Jungs jetzt besser. Sie sind immer fokussiert von Anfang an." Ziel sei es, den sechsten Platz zu verteidigen.

Häsen: Pommerening - Kausel, Eckfeld (66.Stretz), Wernicke (50. Grabow), Traue, Schaller, Thiede, Schütze, Ruch, Hempel (75.Regulin), Regulin

Löwenberg: Fielitz - Lemke, Usarkowski (29. Mydlazewski), Sohny, Müller, Degener, Busse, Steinberg (69. Salzwedel), Schünke, Schwarz, Glass

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG