Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Badinger Geh- und Radweg wird verlängert

Schnurstracks geradeaus: Exakt 639 Meter lang soll der kombinierte Geh- und Radweg zwischen Ortseingang und -ausgang werden.
Schnurstracks geradeaus: Exakt 639 Meter lang soll der kombinierte Geh- und Radweg zwischen Ortseingang und -ausgang werden. © Foto: Martin Risken/GZ
Martin Risken / 29.03.2017, 06:36 Uhr
Badingen (GZ) Nicht nur bei der P+R-Anlage am Bahnhof Zehdenick-Neuhof, sondern auch beim geplanten Geh- und Radweg in der Ortslage Badingen bessert die Stadt Zehdenick noch einmal nach. Um später einen lückenlosen Anschluss an den seit Jahren geplanten Radweg zwischen Zehdenick und Badingen zu haben, soll die innerörtliche Verbindung nun 80 Meter länger werden als Ende 2016 vorgesehen. Statt 559 werden nun 639 Meter kombinierter Geh- und Radweg auf der südlichen Seite der Ortsdurchfahrt gebaut, lautete der Vorschlag der Stadtverwaltung Zehdenick, dem der Bauausschuss der Stadt jetzt zustimmte. Gebaut werden soll der Weg zwischen dem 24. Juli und 1. September dieses Jahres. Wann der seit langem von Badingern gefordert Anschluss nach Zehdenick gebaut wird, ließ die Verwaltung allerdings offen. Noch gibt es dafür keine Zeitschiene.

"Weitere Überlegungen und Planungen" führte die Stadtverwaltung als Begründung an, weshalb die erst Ende 2016 beschlossene Entwurfsplanung für das Neubauvorhaben wenige Monate später bereits überarbeitet werden musste. Für eine Verlängerung um 80 Meter spreche nicht nur der spätere, nahtlose Übergang, sondern auch, dass es dort entlang des Verlängerungsstückes keine Anlieger gebe, denen eine Reinigungspflicht gemäß der gültigen Satzung der Stadt auferlegt werden müsse. Der Weg werde zudem in Asphalt gebaut, so dass sich der Unterhaltungsaufwand für die Kommune sehr in Grenzen halte. Dass der kombinierte Geh- und Radweg auf der südlichen Seite gebaut wird, begründet die Verwaltung mit den vorhandenen Mulden und Gräben für die Entwässerung.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG