Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Schnäppchenjagd in Briescht

MOZ / 31.03.2017, 06:20 Uhr
Briescht (MOZ) Er ist landesweit bekannt und beliebt: Der Antik- und Trödelmarkt in der Alten Försterei in Briescht. Der erste seiner Art in diesem Jahr findet am 9. April von 10 bis 16 Uhr statt.

Wie zu jedem Markt gibt es parallel auch eine Ausstellung. Dieses Mal werden Werke von Naoum Cheer präsentiert. Cheer ist gebürtiger Weißrusse und hat viele Jahre als Kunstmaler in St. Petersburg gearbeitet. Seit 2000 lebt er in Frankfurt (Oder). Gezeigt werden in Briescht Stadt- und Naturlandschaften des Künstlers unter anderem aus seiner Heimat. Zudem wird es möglich sein, ihm bei seiner Arbeit über die Schulter zu schauen. Nach vorheriger Absprache können die Bilder von Cheer auch nach dem Markt noch bis 5. Juni besichtigt werden.

Die gemütliche Atmosphäre auf dem alten Forsthof lädt ein, den Frühling zu genießen, zu flanieren oder zu plaudern. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, es gibt unter anderem Gegrilltes, Räucherfisch, Kaffee und Kuchen. Obwohl die Standplätze begehrt sind, kann auch kurzfristig noch nach freien Ständen nachgefragt werden.

Kontakt: 033674 42713

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG