Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Lämmchen und "Männersache" auf dem Erlenhof

Oh, ist das süß! Erlenhofbesitzer Karl-Heinz Brunat war beim Lämmerfest am Sonnabend von Kindern umringt, als er ein Lämmchen aus dem Gehege holte.
Oh, ist das süß! Erlenhofbesitzer Karl-Heinz Brunat war beim Lämmerfest am Sonnabend von Kindern umringt, als er ein Lämmchen aus dem Gehege holte. © Foto: Johann Müller
Ines Weber-Rath / 10.04.2017, 18:46 Uhr
Kienitz (MOZ) Es war der richtige Zeitpunkt fürs Lämmerfest auf dem Erlenhof im Kienitzer Ortsteil Nord: 14 Lämmchen tummelten sich am Wochenende bereits im Gehege auf dem Hof, von ihren Müttern gut bewacht. Und es soll noch einigen Schafnachwuchs mehr geben, kündigt Erlenhof-Inhaber Karl-Heinz Brunat an. Seine Frau Barbara und er konnten zum Lämmerfest, das sie "Ganz schön belämmert" überschrieben hatten, viele Gäste aus dem Oderbruch und darüber hinaus begrüßen. Familie Harput aus Berlin blieb sogar über Nacht. Das Schlafen in den Schäferwagen auf dem Erlenhof sei für die Kinder aus der Hauptstadt ein richtiges Abenteuer, sagte der Vater. An kleinen Marktständen auf dem Hof gab es vor allem Produkte rund ums Schaf - von Wollsocken und handgesiedeten Seifen bis zur Kosmetik mit Lanolin. Handgemacht war auch die musikalische Umrahmung des Lämmerfestes. Dafür sorgten die Musiker der Frankfurter Band "Männersache", die Klassiker der Rockgeschichte von Neil Young und Bob Marley bis hin zu Eric Clapton spielten, während sich die Gäste Kaffee und Kuchen schmecken ließen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG