Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Markendorfer nehmen lieber den Spatz in der Hand

Volker Rudolph / 10.04.2017, 19:29 Uhr
Markendorf (MOZ) Blau-Weiss Markendorf hat in der Fußball-Landesklasse Ost beim SV Woltersdorf ein 0:0 erreicht. Die Gäste sind damit Vierter.

Das Spiel war auf dem Kunstrasen des Freizeitparks Woltersdorf durchgängig hart umkämpft. Fließende Spielkombinationen blieben so Mangelware. Blau-Weiss hatte weniger Spielanteile, kontrollierte den Gegner trotzdem, ohne jedoch aus den eigenen Gelegenheiten etwas zu machen. Der Gastgeber setzte Nadelstiche, doch die Markendorfer Defensive stand.

Das erneut krankheits- und berufsbedingte sehr geringe Wechselkontingent war nach einer Stunde aufgebraucht. Denis Donner aus dem Ü-35-Team kam zu seinem Landesklassen-Debüt. Er spielte für Christian Glässer (Bruch des linken Handgelenks).

In Hälfte Zwei neutralisierten sich beide Teams und ließen das letzte Risiko vermissen. Im Schlussspurt gab es noch jeweils Gelegenheiten auf beiden Seiten zum Dreier.

Nach dem Schlusspfiff war man dann bei den Blau-Weiss-Fans nicht sicher, ob es ein gewonnener oder zwei verlorene Punkte waren. Der Markendorfer Trainer Axel Geisler war zufrieden ob des einen Punktes. "Wir haben in einem schweren Spiel unter kompliziertesten Tages- und Spielbedingungen Moral und Teamgeist bewiesen. Die Mannschaft muss jetzt weiter so zusammenstehen und schon im schweren Nachholspiel am Gründonnerstag in Bad Saarow erneut versuchen Punkte zu sammeln." Danach steht ab 17 Uhr das traditionelle Markendorfer Osterfeuer auf der Festwiese am Apfelweg an. Dort empfängt ab 19 Uhr die Ü-35-Mannschaft im Kreispokalviertelfinale die Spielgemeinschaft Herzfelde/Rüdersdorf.

Markendorf: Dmuchowski - Herrmann, Danowski, Glässer (56. Donner), Nick Keller - Biesiada, Kloss, Härtel, Neumann (59. Koch) - Lange, Klatt

Schiedsrichter: Björn Lorenz (Eichwalde) - Zuschauer: 45

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG