Das Nachrichtenportal für Brandenburg

Rund um die Kirchenruine und an anderen Plätzen sauber gemacht

Lossower machen Frühjahrsputz

Beim Aufräumen: Horst Lehmann, Uwe Schulz und Bernd Albrecht (v.l.) leisteten Schwerstarbeit beim Entfernen der Baumstümpfe auf dem Gelände der Kirchenruine.
Beim Aufräumen: Horst Lehmann, Uwe Schulz und Bernd Albrecht (v.l.) leisteten Schwerstarbeit beim Entfernen der Baumstümpfe auf dem Gelände der Kirchenruine. © Foto: René Matschkowiak
René Matschkowiak / 24.04.2017, 07:17 Uhr
Lossow (MOZ) Damit in Lossow wieder gefeiert werden kann wurde am Sonnabend erst einmal der Winterdreck entfernt. "Schwerpunkte des Arbeitseinsatzes am Sonnabend waren der Spielplatz, der Volleyballplatz und das Gelände rund um die Kirche", berichtet Ortsvorsteher Uwe Korsing. Alte Baumstümpfe wurden aus dem Umfeld der Kirche geholt und so die Stolpergefahr minimiert. Außerdem wurde fleißig geharkt und altes Herbstlaub entsorgt.

Besonders freuen sich die Lossower über ein neues Metalltor für den Eingang der Kirchenruine, dass die Metallbaufirma Grunow und Discher spendiert hat. Der alte Bau kann nun noch besser für Veranstaltungen genutzt werden. Durch den Arbeitseinsatz wurde wieder alles gut vorbereitet für die Aktivitäten im Ortsteil, etwa dem Sportfest am 10. Juni oder dem Sommerfest der Kirche am 22. Juli.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG