Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Schadstoffe im Bötzower Grundwasser: Neue Messstationen am Müllberg errichtet

Netz zur Überwachung erweitert: Mit zwei neuen Messstationen soll Schadstoffbelastung kontrolliert werden.
Netz zur Überwachung erweitert: Mit zwei neuen Messstationen soll Schadstoffbelastung kontrolliert werden. © Foto: MZV
OGA / 04.05.2017, 12:02 Uhr
Bötzow (OGA) Im Bereich des Müllberges in Bötzow-West sind zwei neue Grundwassermessstellen errichtet worden. Der Deponie wird ein geringer Gefährdungsgrad zugeordnet, dennoch ist der Einfluss von hausmülltypischen Schadstoffen auf das Grundwasser belegt. Um das Netz der Überwachung enger zu gestalten und genauere Angaben zur Schadstofffracht im Abstrom des Grundwassers zu erhaten, wurden vergangene Woche die beiden neuen Pegel errichtet. Der Müllberg ist eine alte Berliner Hausmülldeponie, seit 1920 wurde dort auf etwa 27 Hektar Müll abgelagert. Auch in den Jahren nach der Wende wurden dort noch verschiedene Abfälle gelagert.

Seit 2000 gab es in dem Bereich mehrere Sicherungsmaßnahmen, um steile Böschungen zu sichern und den Einfluss der Deponie zu kontrollieren. Dieser Einfluss wird seit 2004 durch ein Grundwassermonitoring überwacht. Zukünftig werden alle zwei Jahre an elf Pegeln Grundwasserproben entnommen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.
Isa Schroth 05.05.2017 - 07:38:21

Wieder mal Phantasie statt Recherche?

"...seit 1920 wurde dort auf etwa 27 Hektar Müll abgelagert..." @Redaktion Wo habt Ihr den Quatsch her? Habt Ihr kein Internet? Laut Heimatverein war das so: http://www.boetzow.de/index.php/boetzow-west/89-die-muellverwertung-1905-1917 Selbst Wikipedia: "...entstand 1905 in Bötzow West eine Müllverwertung. ... Als im Jahr 1917 die Auslademöglichkeiten erschöpft waren, wurde der Betrieb aufgelöst...."

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG