Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zu viele Chancen liegen gelassen

Edgar Nemschok / 10.05.2017, 06:11 Uhr
Bruchmühle (MOZ) Die Landesklasse-Fußballer der SG Bruchmühle (Staffel Ost) konnten ihr Heimspiel gegen den Müllroser SV nicht gewinnen. Nach 90 Minuten stand es 1:3 und vor allem Trainer Jörg Ulbrich war am Ende sehr enttäuscht. "Schade, mindestens ein Unentschieden hätten wir verdient gehabt. Aber wenn wir so viele Torchancen auslassen ..."

Dabei fing das Spiel so gut an. Langer Einwurf von Lars Görtchen und Till Marian Höfer gelang schon nach zwei Minuten der Führungstreffer. Nahezu postwendend konnten die Gäste nach einer Ecke von Dustin Berger durch Tobias Karge ausgleichen.

Paul Herrmann erhöhte auf 2:1. Er hob den Ball über Bruchmühles Torhüter Silvio Treu ins leere Tor (17.). Die Entscheidung fiel in der 78. Minute durch Denny Heinze. Nach einem Pressschlag nahm der Ball eine kuriose Flugkurve und landete im Bruchmühler Tor.

"Ich hoffe, dass wir die Saison nicht wieder wegschmeißen und in der Schlussphase der Meisterschaft nachlassen. Wir sind Tabellensiebter und sollten das nach Möglichkeit auch bleiben. Wenn es weiter so unglücklich läuft, können sogar noch ganz weit in der Tabelle abrutschen", sagte Ulbrich.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG