Das Nachrichtenportal für Brandenburg

Erfolgreicher Start der Kanuten

Linda Lingstädt / 27.05.2017, 07:50 Uhr
Finow (MOZ) Bei der 26. Großen Brandenburger Kanuregatta in Brandenburg an der Havel waren insgesamt 730 aktive Teilnehmer aus 70 Vereinen, einige davon aus dem europäischen Ausland, am Start. Das Team von Stahl -Finow reiste mit einer Mannschaft von 13 Sportlern an.

Zunächst ging es für die Kanuten darum, sich durch Vor- und eventuelle Zwischenläufe, meist im Einer, Zweier oder Vierer für die 500-Meter-Finalläufen am Sonntag, zu qualifizieren.

Hier konnten sich die Canadierinnen des Jahrganges 2005 in ihren Mannschaftsbooten besonders gut in Szene setzen. Sie gewannen die Goldmedaille im C 4 mix in der Besatzung Emma Effenberg, Karla Wall, Dominik Gartz und Lai Linh Tran.

Jeweils den zweiten Platz im C 2 über 500 Meter belegten Dominik Gartz und Lai Linh Tran sowie Emma Effenberger und Melissa Biesel.

Den dritten Platz konnte sich Emma im C 1 über 2000 Meter erkämpfen, sowie der C 2 mit Dominik und Lai Linh.

Im Rennen der Damen Junioren errang Lysann Schorsch im C 1 über die Strecken 200 Meter und 500 Meter jeweils die Bronzemedaille.

Bei den Kajakfahrerinnen der Schüler B (Jahrgang 2005) belegten Clara Riedel, Lenja Lingstädt, Maja Schulz und Saskia Thiele einen guten vierten Platz im K4.

Die Jungen des gleichen Jahrganges, Tarek Löffler und Jan-Ole Schwalm, konnten sich im K2 gleich in den Endlauf qualifizieren und belegten hier über 500 Meter und über die Langstrecke von 2000 Meter jeweils einen guten fünften Platz.

Maurice Gawande und Aaron Löffler starteten in dieser Saison für die Landesauswahl Kanuverein Brandenburger Adler (KVBA), hier verfehlten sie im K 4 über 500 Meter mit ihren zwei Teampartnern nur ganz knapp die Endlaufteilnahme.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG