Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ruppiner Begriffe fürs Dekor gesucht

Hendrik Hecht
Hendrik Hecht © Foto: MZV/Schönberg
Christian Schönberg / 08.06.2017, 17:42 Uhr
Heiligengrabe (MZV) Erstmals seit etlichen Jahren lädt Ostprignitz-Ruppins größter privater Arbeitgeber zu einem Tag der offenen Tür ein. Swiss Krono Tex in Heiligengrabe verbindet dieses Angebot am Sonnabend, 17.Juni, mit einem riesigen Fest.

An insgesamt fünf Stationen sollen Besucher die Arbeitsabläufe des Unternehmens kennenlernen. "Wir machen das im laufenden Produktionsbetrieb, präsentieren also keine Potemkinschen Dörfer", betont Geschäftsführer Hendrik Hecht. Es gehe beim Tag der offenen Tür schließlich um Transparenz. "Erst Transparenz schafft ja Vertrauen beim Kunden", so Hecht.

Die Bedeutung der Produktion hat sich auch bis in die Landesregierung herumgesprochen. So wird am 17.Juni auch der brandenburgische Wirtschaftsminister Albrecht Gerber neben Landrat Ralf Reinhardt (beide SPD) als Grußwortredner erwartet. Doch nicht nur das: Beide werden auch dabei sein, wenn der Gewinner einer Benennungsaktion bekannt gegeben wird. Swiss Krono Tex will bei der Neuauflage von Holzprodukt-Dekors neue Namen verleihen. Vorschläge werden unter info@willkommen-mittendrin.de gesammelt. In der engeren Auswahl sind auch Ruppiner Begriffe wie Temnitzquell, Rhinluch und Kunsterspring. Mehr dazu gibt es unter www.willkommen-mittendrin.de/aktuelles/.

Für ein buntes Festprogramm ist ab 14Uhr gesorgt. Stimmung macht unter anderem ein professioneller Radioreporter. Ein Festzelt garantiert, dass auch bei schlechterem Wetter niemand nass wird. Auf der Bühne gibt es neben der Auflösung des Regional-Dekor-Gewinnspiels mit dem Minister noch den Auftritt der Big-Band der Kreismusikschule, die Line-Dance-Gruppe aus Heiligengrabe, eine Tanzshow namens "Alice im Wunderland" sowie den Auftritt der Funkengarde des Wittstocker Carneval Clubs.

Abends spielen hörenswerte Livebands Klassiker der Hitlisten vergangener Jahrezehnte. Zuerst ist die Pritzwalker Band 3Live zu erleben. Ab 20Uhr spielt dann Reecover. Die Hamburger Gruppe hat sich auf Partysongs spezialisiert.

Die Anfahrt am Tag der offenen Tür führt über die Ampelkreuzung an der Agip-Tankstelle zum Tor 2.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG