Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Am 29. Juli laden wir unsere Leser zur großen Strandparty an den Baggersee nach Gusow ein

MOZ-Kanumeister 2017 gesucht

© Foto: Johann Müller
Doris Steinkraus / 17.06.2017, 07:00 Uhr
Gusow-Platkow (MOZ) Die Anfragen einiger Leser häuften sich und jetzt steht fest: Am 29. Juli startet unsere nunmehr 9. Strandparty mit MOZ-Kanumeisterschaft. Zu Gast sind wir wieder am Baggersee in Gusow.

Die T-Shirts sind bereits in Auftrag gegeben. Am 29. Juli wollen wir wieder die MOZ-Kanumeister ermitteln. Stammbesucher wissen, dass es nicht um Spitzenleistungen geht. Vielmehr wollen wir mit vielen Lesern einen volkssportlichen Wettbewerb absolvieren, bei dem auch der Spaß nicht zu kurz kommt. Zuverlässiger Partner ist einmal mehr Kanuscout Maik Gesche. An dessen Kanu-Station am Kanal in Quappendorf herrscht schon längst Hochbetrieb. Er wird die Kanus zum See bringen und den Wettbewerb koordinieren. Wer im Vorfeld testen will, ob er mit einem Partner sicher und fix im Kanu unterwegs ist, kann in Quappendorf schon mal Probe-Rudern (Tel. 162722 90 44, www.kanuverleih.brandenburg.de). Gestartet wird wie immer in drei Kategorien - Frauen sowie Männer über und Männer unter 40 Jahre. Für die jeweils besten Drei gibts Preise. Alle Teilnehmer erhalten ein T-Shirt mit Unikat-Aufdruck. Ab sofort können sich Teams anmelden.

Wer bisher zögerte, sollte sich in diesem Jahr entscheiden. Es ist voraussichtlich die letzte MOZ-Kanumeisterschaft am Gusower See. Im kommenden Jahr soll die zehnte Strandparty an einem anderen Ort stattfinden. Mit ihr wollen wir dann dieses Veranstaltungsformat beenden, tüfteln schon an neuen Ideen für einen unterhaltsamen Treff mit Ihnen, liebe Leser.

Am 29. Juli wird natürlich nicht nur gerudert. Die Wettbewerbe beginnen um 16.30 Uhr. Ab 14 Uhr laden wir ins große Festzelt ein. Da erwarten die Besucher wieder Spaß und Unterhaltung. Freuen können sich alle auf die temperamentvolle und farbenfrohe Tanzshow der Zechiner Sunflowers. Wir werden im Vorfeld bei einer Probe dabei sein und dann verraten, was die Zechiner präsentieren.

Angekündigt haben wir uns auch beim singenden Bauer Paul Scherhag in Letschin zum Besuch. Er ist seit vielen Jahren ein Garant für gute Stimmung in jedem Festzelt. Dritte im Bunde wird Oma Liesbeth sein. Besucher unserer Strandparty 2015 in Alt Zeschdorf werden die Ulknudel aus Angermünde noch bestens in Erinnerung haben. Weil es "ihr" da so gut gefallen hat, will Liesbeth gern noch einmal zum MOZ-Event kommen.

Wie immer wird für das leibliche Wohl gesorgt sein. Der SV Preussen Gusow mit seinem Vorsitzenden Joachim Krebs ist nicht nur treuer Partner beim Aufbau und Ausrichten des Festes. Der Verein sorgt am Grill und am Getränkestand auch für das Wohl unserer Gäste. Der Dorfclub Gusow-Platkow 1961 hat sich zum zweiten Mal bereit erklärt, das MOZ-Café zu übernehmen. In dem gibt es wieder die beliebten MOZ-Glastassen und selbstgebackenen Kuchen, den zahlreiche Frauen des Ortes zum Fest beisteuern. Auch MOZ-Stand, Quiz und andere Überraschungen sind geplant. All das geschieht bei freiem Eintritt. Auch das Parken ist an diesem Tag ab mittags kostenfrei.

Anmeldung für die Teilnahme an der MOZ-Kanumeisterschaft unter Tel. 03346 472 oder per E-Mail: seelow-red@moz.de

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG