Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

61 Einsatzkräfte von fünf Feuerwehren zwei Stunden lang im Einsatz

Waldboden bei Borgsdorf brannte

Waldbrand zwischen Lehnitz und Borgsdorf
Waldbrand zwischen Lehnitz und Borgsdorf © Foto: MZV
Tilman Trebs / 20.06.2017, 11:08 Uhr
Borgsdorf (OGA) Ein Hektar Waldboden sind am Montagabend an der Kreisstraße zwischen Lehnitz und Borgsdorf in Brand geraten. Nach Polizeiangaben war das Feuer gegen 19 Uhr gemeldet worden. Zunächst hatten die Einsatzkräfte Probleme, den Brandort zu finden. Ein zufällig über der Region fliegender Polizeihubschrauber half den Kollegen am Boden aber, das Feuer ausfindig zu machen. Es brannte in einem Waldstück nahe der Borgsdorfer Kreuzung in Richtung Lehnitz.

Die Feuerwehren rückten mit 61 Mann und 14 Fahrzeugen aus Oranienburg, Lehnitz, Borgsdorf, Birkenwerder und Hohen Neuendorf an. Gegen 21 Uhr konnten sie ihren Einsatz beenden. Die Brandursache war zunächst unklar. Weil eine Reihe von Waldbränden nördlich von Oranienburg vermutlich auf Brandstiftung zurück gehen, sah sich die Polizei auch im Borgsdorfer nach verdächtigen Personen um. Es konnte aber zunächst niemand ermittelt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG