Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Täuschung misslang

LR Eisenhüttenstadt / 29.06.2017, 05:37 Uhr
Fünfeichen (MOZ) Mit einem falschen Namen wollte am frühen Abend des Dienstags ein 30-jähriger Bewohner des Landkreises Oder-Spree Polizisten täuschen. Die Streife hatte ihn mit einem PKW in der Ernst-Thälmann Straße von Fünfeichen angehalten, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Doch hatte er seinen Personalausweis nicht bedacht, den die Beamten kontrollierten und schnell feststellten, wie der 30-jährige wirklich heißt. Weitere Ermittlungen ergaben dann, dass der Mann gar keine Fahrerlaubnis besaß. Ihn erwartet nun ein entsprechendes Ermittlungsverfahren.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG