Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bahn frei für "Nabucco"

Abstimmungsrunde: Isabell Thiermann vom Domstiftsgut Mötzow am Tisch mit Techniker Thomas Beck und Vertretern des Amtes Beetzsee um Amtsdirektor Guido Müller.
Abstimmungsrunde: Isabell Thiermann vom Domstiftsgut Mötzow am Tisch mit Techniker Thomas Beck und Vertretern des Amtes Beetzsee um Amtsdirektor Guido Müller. © Foto: MZV
Thomas Messerschmidt / 04.07.2017, 07:01 Uhr
Mötzow (MZV) (tms) Große Klassik in kleinen Dörfern? In Mötzow ist man überzeugt, dass das funktioniert! Ob der Versuch erfolgreich verläuft, wird sich in genau einem Monat zeigen, wenn am Abend des 5. Augusts auf dem Domstiftsgut "Nabucco" über die Bühne geht. Wird Guiseppe Verdis erster großer Opernerfolg auch für die Mötzower zum ersten großen Open-Air-Erfolg, könnte aus der Premiere eine tolle Sommertradition werden. Zwar gehen Ernte und Kultur auf dem Vielfruchthof sowieso Hand in Hand, doch eine Oper als 120-Mann-Produktion (!) ist kaum zu vergleichen mit einem Tanzabend, einer Lesung oder einem Countryfest. Folglich betritt auch Familie Thiermann als Pächter des Domstiftsgutes Neuland, hat mit der Veranstaltungsagentur Paulis aber einen erfahrenen Partner. Sie ist spezialisiert auf Sommer-Open-Airs, geht solche Gastspiele mit Herz und Routine an. Und seit Techniker Thomas Beck jüngst vor Ort war, um Bühnenstandort und Bestuhlung abzusprechen, einhergehend mit der Abstimmung mit dem Amt Beetzsee, wird die Open-Air-Premiere immer greifbarer. Bühne und Orchesterzelt werden auf der Freifläche an der Hofgastronomie aufgebaut. Für die Bestuhlung wird die natürliche Anhöhe gen Hofladen genutzt; Strohhüpfburg und Verkaufsstände werden vorübergehend umplatziert. "Das ist eine perfekte Spielstätte", findet Techniker Beck und ist vom Erfolg der Mötzower Open-Air-Premiere überzeugt. Karten sind an allen Vorverkaufsstellen und im Hofladen des Domstiftsgutes erhältlich.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG