Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Eberswalder Nachwuchs misst sich beim Ranglistenturnen

Viele Fortschritte erkennbar

Richtig Mühe gegeben: Der sechsjährige Timon am Reck mit seinem Trainer Benjamin Rothe
Richtig Mühe gegeben: Der sechsjährige Timon am Reck mit seinem Trainer Benjamin Rothe © Foto: MOZ/Thomas Burckhardt
Dirk Schaal / 06.07.2017, 05:25 Uhr
Britz (MOZ) Ein Höhepunkt der Eberswalder Nachwuchsturner ist seit Jahren das Ranglistenturnen in der Britzer Schule. Neben dem sportlichen Wettkampforganisieren Trainer und Helfer auch jedes Mal eine Übernachtung in der Turnhalle.

"Ich denke, das Ranglistenturnen gibt es schon länger als 20 Jahre", versuchte sich Motor-Trainerin Yvonne Schemel zu erinnern. Es ist eine Standortbestimmung für Aktive und Trainer, welche Fortschritte die Nachwuchsturner in der zurückliegenden Zeit gemacht haben. "Es ist in Wettkampfform aufgebaut und somit muss es auch Sieger und Verlierer geben. Auch wenn es dann oftmals Tränen gibt, sind die Fortschritte bei allen Turnern sichtbar. Besonders in diesem Jahr haben alle durchweg überzeugt", erklärte Yvonne Schemel.

In den verschiedenen Einzeldisziplinen zeigen die 51 Mädchen und neun Jungen ihre Übungen, die sehr oft mit den neu eingeübten Schwierigkeiten gespickt sind. Besondere Beachtung finden dabei Übungsteile, die für die Aktiven schon eine Höchstleistung darstellen, ohne dass es in jedem Fall perfekt klappt.

In Britz sind dann ausnahmsweise mal nicht nur Motor-Aktive dabei. Auch Turner der Schul-AG mischen kräftig mit. Viele von ihnen haben so auch den Weg zu Motor gefunden.

Abgerundet wird der Wettkampf traditionell mit leckerem Essen von Turner-Oma Silvia Heine und einem Film über das Turnen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG