Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kooperationsvertrag geschlossen

Dr. Jutta Anna Kleber (l,), Geschäftsführerin ASB, und Schulleiterin Elke Mohr unterzeichnen den Kooperationsvertrag. Im Hintergrund: Schulsozialarbeiterin Carolin Breede (ASB).
Dr. Jutta Anna Kleber (l,), Geschäftsführerin ASB, und Schulleiterin Elke Mohr unterzeichnen den Kooperationsvertrag. Im Hintergrund: Schulsozialarbeiterin Carolin Breede (ASB). © Foto: privat
07.07.2017, 18:32 Uhr
Dallgow (MOZ) Das Marie-Curie-Gymnasium in Dallgow-Döberitz und der ASB haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Darin werden die Rahmenbedingungen für die Umsetzung der Schulsozialarbeit und die Ziele der Zusammenarbeit definiert und geregelt.

Auch Inhalte und Zuständigkeiten sind definiert. Schulleiterin Elke Mohr zeigte sich erfreut. Eltern- und Schülervertreter bekundeten zudem reges Interesse. "Wir sind glücklich, die Schulsozialarbeit bei uns auf breite Schultern legen zu können", betonte Mohr mit Blick auf den ASB.

Bei der Stelle handelt es sich um eine vom Landkreis Havelland, der Gemeinde Dallgow-Döberitz, der Schule und dem ASB finanzierte sogenannte PKR-Stelle, die zum jetzigen Zeitpunkt auf zwei Jahre befristet ist.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG