Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bergfelder Sparkasse wird heute eröffnet

MBS-Gruppenbild mit Bürgermeister: Nur Steffen Apelt trägt Blau, hier mit Jeffrey Merkel, Jörg Schumann, Stefan Kerl, Kevin Gryczka und Oberhavel-Marktdirektor Olaf Neupert (v.l.).
MBS-Gruppenbild mit Bürgermeister: Nur Steffen Apelt trägt Blau, hier mit Jeffrey Merkel, Jörg Schumann, Stefan Kerl, Kevin Gryczka und Oberhavel-Marktdirektor Olaf Neupert (v.l.). © Foto: Heike Weißapfel/OGA
Heike Weißapfel / 11.07.2017, 07:00 Uhr
Bergfelde (hw) Darauf haben viele Bergfelder seit Jahrzehnten gehofft: Heute öffnet die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) eine Filiale in der Birkenwerder Straße 3 für die Kunden.

230 000 Euro sind in die 200 Quadratmeter großen Räume investiert worden. Sie wurden saniert, mit dem sparkassentypischen Rot versehen und mit moderner Technik bestückt. Landrat Ludger Weskamp (SPD) zeigte sich überzeugt, dass das Konzept "persönlich und digital" aufgehen werde. Als zweitgrößter Träger der MBS habe der Kreis besonderes Interesse daran, dass die Bank zahlreiche Standorte habe, so Landrat Weskamp. Im Kreis sind es nun 20 Filialen.

Barrierefrei können sich die Kunden in der Zweigstelle bewegen. Sie können sich an die Berater Jeffrey Merkel, Kevin Gryczka und Stefan Kerl wenden, sich an Terminals aber auch alleine um ihre Bankangelegenheiten kümmern. Den symbolischen Tresorschlüssel nahm Jörg Schumann an sich. Der Filialdirektor leitet auch die Zweigstellen in Hohen Neuendorf und Birkenwerder. Oft hätten die Bergfelder Kunden auf eine Zweigstelle in ihrem Ort gedrängt, sagte Schumann. "Jetzt kommen Sie an der MBS aber auch wirklich nicht mehr vorbei." Am Sonnabend findet ein Tag der offenen Tür statt.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG