Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Dierberg ist Teil der Fanta-Initiative

Siegmar Trenkler / 11.07.2017, 19:12 Uhr
Dierberg (zig) Bei der Fanta-Spielplatz-Initiative gibt es seit mehreren Jahren die Chance, Geld zu erhalten, das für Spielgeräte und damit für bessere Freizeitangebote für Kinder eingesetzt werden kann. 2013 landete Dorf Zechlin unter den Finalisten, 2014 Wustrau. Nun gibt es wieder für einen Ort aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin die Möglichkeit, sich dank einiger Klicks für eine Finanzspritze zu qualifizieren. Wie Rheinsbergs Bauamtsleiter Guido Brückmann am Dienstag erklärte, kann in diesem Jahr für den Ortsteil Dierberg gestimmt werden.

Wo etwas geschehen soll, steht bereits fest - und zwar am selben Standort, wo sich schon früher einmal ein Spielplatz im Ort befunden hatte. Derzeit sieht es dort eher schlecht aus. Denn die alten Spielgeräte mussten abgebaut werden, weil sie nicht mehr den aktuellen Sicherheitsstandards entsprachen.

Für den Ortsteil soll aber unabhängig vom Ausgang der Online-Abstimmung etwas geschehen. "Dafür wurden 10000 Euro in den Haushalt eingestellt", so Brückmann. Zu den Haushaltsmitteln könnten dann noch einmal Fördermittel kommen. Laut Brückmann wurde beim Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes ein Antrag eingereicht. Die Mittel könnten dort aus der Glücksspielabgabe des Landes Brandenburg kommen.

Von dem Geld sollen neue Geräte angeschafft werden. Gleichzeitig soll die Sicherheit der Kinder erhöht werden. Daher ist zusätzlich geplant, einen Zaun ums Gelände aufzustellen.

Doch erst einmal wird nun der Ausgang der Abstimmung abgewartet. Das Onlinevoting hat an diesem Montag begonnen und geht noch bis zum 10. August. Bevor die Dierberger allerdings schon in Vorfreude verfallen, sind allerhand Unterstützer gefragt. Denn 215711 Stimmen hatte Dorf Zechlin seinerzeit erhalten und es damit nicht einmal auf die vorderen drei Plätze geschafft, die die 10000 Euro sichern. Wustrau hatte für den dritten Platz rund 400000 Stimmen auf sich vereinen können und die volle Summe bekommen.

Die 10000 Euro und einen Spielplatz-Workshop bekommt in diesem Jahr, wer den ersten Platz belegt. Für den zweiten bis fünften gibt es immer noch 5000 Euro samt Workshop. Nummer sechs bis 15 erhalten je 2500 Euro. Für den 16. bis 49. Platz fließen 1250 Euro und vom 50. bis zum 150. Platz 1000 Euro. Weitere Infos gibt es auf www.fanta.de.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG