Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ross und Reiter in Dollgow: Pferde schwärmen am Stechlin aus in Stechlin aus

Das erfordert Kondition: Auch Reiter werden auf langen Distanzen gefordert - nicht nur das Pferd.
Das erfordert Kondition: Auch Reiter werden auf langen Distanzen gefordert - nicht nur das Pferd. © Foto: privat
Thomas Pilz / 13.07.2017, 09:44 Uhr
Dollgow (MOZ) (pilz) Ein besonderes Wochenende, 15. und 16. Juli, kündigt sich in Stechlin für "Ross und Reiter" an: Erneut wird ein umfangreiches Distanzreiten veranstaltet - organisiert von der 23-jährigen Granseerin Tanja Schröder. Die inzwischen siebente Veranstaltung ihrer Art bezieht den "Stechliner Forst" ein. Wie Tanja Schröder erklärt, ist das Basis-Quartier des Distanzreitens bereits zum dritten Mal der Reiterhof Kunkel in

Wichtig für Neugierige: "Jeder kann mit seinem Pferd jeder Rasse, von zartem Araber bis schwererem Warmblut, daran teilnehmen, ohne in einem Verein zu sein", betont die Veranstalterin.

Die Reiter, die aus der Region und aus weiter Ferne kommen - reisten schon am Freitag an. Auf der großen Wiese des Reiterhofs können sie zelten, abends in Gemeinschaft zusammen sitzen, grillen und am Lagerfeuer singen.

Tanja Schröder weiß, "die Veranstaltung ist eine gute Werbung für den Ort Dollgow".

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG