Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Hoppenrade feiert 750 Jahre

Blick auf das Hoppenrader Schloss. Mit dem Kremser können Interessierte am Sonnabend durch den Ort und auch zum Herrenhaus fahren und die Kapelle besichtigen.
Blick auf das Hoppenrader Schloss. Mit dem Kremser können Interessierte am Sonnabend durch den Ort und auch zum Herrenhaus fahren und die Kapelle besichtigen. © Foto: Volkmar Ernst/GZ
Volkmar Ernst / 15.07.2017, 06:38 Uhr
Hoppenrade (GZ) Klein, aber fein, das ist Hoppenrade. Klein und fein soll deshalb auch das Fest sein, mit dem an die erste urkundliche Erwähnung des Ortes vor 750 Jahren erinnert werden soll.

Bei den Überlegungen, wie die Feierlichkeiten gestaltet werden können, haben sich die Mitglieder des Ortsbeirates darauf verständigt, alle gemeindlichen Aktivitäten unter dieses Motto zu stellen. Schon bei der Eröffnung des Spielplatzes wurde auf das Jubiläum hingewiesen.

Als Nächstes stand nun die Festveranstaltung am Freitag und die am Sonnabend auf dem Programm. Zur Einstimmung am Freitag hatten die Organisatoren die Band "The Beaters" gewinnen können - Beatles-Klassiker und viele Hits der Fabfour. Und das zu sehr günstigen Konditionen - der Eintritt für den Abend war sogar frei.

Weiter geht es am Sonnabend mit einem abwechslungsreichen Programm für Jung und Alt. Die Kaffeetafel wird für 14 Uhr eingedeckt. Für Kurzweil und Unterhaltung sorgt ab 15 Uhr "Mona Lizzy" mit ihrem Programm. Eine Stunde später startet die historische Kremserfahrt durch Hoppenrade. Enthalten darin sind eine Führung durch die Kirche und das Hoppenrader Schloss.

Richtig lustig wird es ab 17 Uhr, wenn die Gäste des Festes zum "Bullenreiten" eingeladen sind. Dabei sind Geschicklichkeit und Ausdauer gefragt, um sich auf dem Rücken des elektrischen Stieres zu halten.

Die Zuschauer werden bestimmt ihren Spaß haben und sollen natürlich ihren Favoriten kräftig anfeuern.

Nächster Höhepunkt ist der Auftritt der "Sun Hill Dancers" aus Sonnenberg, die um 18 Uhr auf der Bühne zu erleben sind. Ab 21 Uhr wird DJ Maik auflegen und zum Tanz bitten. Eine Verschnaufpause gibt's ab 22.30 Uhr mit der Feuershow von "Freaks on Fire". Auch für den Sonnabend haben sich die Organisatoren wieder viel einfallen lassen, um die Gäste zu versorgen und zu unterhalten.

Die Löwenberger Clubszene wird sich um das Wohl der Kinder kümmern und bietet Spiele sowie Kinderschminken an. Ein Karussell ist ebenso bestellt.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG