Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Flamenco, Feuer-Show und Rockradio in Kagel

Manja Wilde / 18.07.2017, 06:33 Uhr
Kagel (MOZ) Original spanischer Flamenco wird am Sonnabend auf dem Dorfplatz von Kagel zu hören und zu sehen sein. "Buena Gente" (zu Deutsch: gute Leute) heißt die Gruppe, die die Initiatoren von "Klang & Licht" in diesem Jahr verpflichten konnten. "Zwei Tänzerinnen, ein Sänger und ein Gitarrist gehören dazu", sagt Steffen Fritsch, der das Festival mit seiner Frau Diana, Grünheides Jugendkoordinatorin Karin Meinharth sowie Andrea Wischnewski organisiert. "An der Flamenco-Gruppe sind wir schon seit zehn Jahren dran, bisher hat es aber nie geklappt", verrät der 52-Jährige. Damit die Tänzer nun auch gut zu sehen sind, verfüge die Bühne erstmals über einen Mittelsteg, der in Richtung Publikum führt.

Das Programm beginnt um 20 Uhr mit einer Schlangen-Show, bei der auch das Publikum wieder mit einbezogen werden soll. Dann, etwa gegen 20.30 Uhr, stehen "Buena Gente" das erste Mal auf der Bühne. Es folgt die Coverband "Rockradio", die Musik aus vier Jahrzehnten spielt. "Die haben ein tolles Repertoire. Da ist für jeden was dabei, der handgemachte Musik mag", ist sich Steffen Fritsch sicher. Gegen 21.30 Uhr gibt es dann den zweiten Teil der Flamenco-Show.

Wem die Tänze noch nicht heiß genug sind, der kann sich auf die Feuer-Show "Goldrausch" des Duos "In love with fire" freuen. Sie lasse unter anderem Feuer aus einer Gießkanne auf die Erde fließen und Seifenblasen darüber aufsteigen, verrät Künstlerin Anja Hübschle. Punkt 22.45 Uhr steigt dann noch ein Feuerwerk in den Nachthimmel. Steffen Fritsch moderiert das Festival, das im Vorjahr fast 1500 Gäste anlockte.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG