Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Neues Auto mit mehr Technik

Startklar: Dennis Werner, Tim Tews, Ricardo Pfennig, Sebastian und Torsten Schickram (v.l.) sowie Wehrleiter Holger Wenzel (hinten) sortieren die neuen Schläuche in Tragebuchten. Die Feuerwehrleute werden in das neue Fahrzeug eingewiesen
Startklar: Dennis Werner, Tim Tews, Ricardo Pfennig, Sebastian und Torsten Schickram (v.l.) sowie Wehrleiter Holger Wenzel (hinten) sortieren die neuen Schläuche in Tragebuchten. Die Feuerwehrleute werden in das neue Fahrzeug eingewiesen © Foto: MOZ/Bettina Winkler
Bettina Winkler / 28.07.2017, 07:03 Uhr
Jacobsdorf (MOZ) Die Jacobsdorfer Feuerwehrleute haben vorzeitig ihr neues Einsatzfahrzeug bekommen. "Wir freuen uns sehr. Seit 2016 ist es versprochen, dann war der Übergabetermin erst für Ende Dezember anvisiert", sagte Wehrleiter Holger Wenzel. Am vergangenen Freitag wurde das Hilfsleistungsfahrzeug (HLF 20), das mit allen Extras 360 700 Euro gekostet hat, von der Firma Rosenbauer aus Luckenwalde abgeholt. Das Fahrzeug muss jetzt für Einsätze vorbereitet werden. Der Tank wurde mit 2000 Liter Wasser befüllt. Das alte hatte lediglich 600 Liter an Bord. Zudem ist das Fahrzeug mit Funk und viel Technik ausgerüstet. Sprungretter, eine hohen Plattform und ein leistungsstärkeres Rettungsgerät werden besonders für Einsätze bei Verkehrsunfällen auf der Autobahn gebraucht, die immer mehr werden. In diesem Jahr rückten die Jacobsdorfer schon zu 14 schweren Unfällen aus.

Die offizielle Übergabe ist zu "Natur-Kultur" am 10. September. Das bisherige Einsatzfahrzeug erhalten die Wilmersdorfer.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG