Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ferienkinder erkunden Heinersdorf

Stadtkinder auf dem Land: Die Fürstenwalder Kassandra Thieme, Jimmy Förster und Cecile Hügelow (von links) nehmen am Sommercamp in Heinersdorf teil. Am Donnerstagnachmittag erkundeten sie die Kuhställe des Tierzuchtguts Heinersdorf.
Stadtkinder auf dem Land: Die Fürstenwalder Kassandra Thieme, Jimmy Förster und Cecile Hügelow (von links) nehmen am Sommercamp in Heinersdorf teil. Am Donnerstagnachmittag erkundeten sie die Kuhställe des Tierzuchtguts Heinersdorf. © Foto: MOZ/Annemarie Diehr
Annemarie Diehr / 04.08.2017, 08:05 Uhr
Heinersdorf (MOZ) Kühe streicheln, Traktor fahren, Federballspielen und Baden - Kinder aus Fürstenwalde und der Gemeinde Steinhöfel haben zurzeit ein volles Ferienprogramm. Seit Mittwoch läuft das Sommercamp in Heinersdorf, mit Zelten auf dem Sportplatz, gemeinsam Kochen, Ausflügen und vielen Aktivitäten. Vierzig Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren nehmen in diesem Jahr teil; Ehrenamtliche, Pädagogen und Sozialarbeiter vom Verein JuSeV, der Caritas, BSG Pneumant und dem Sportverein Blau-Weiß Heinersdorf übernehmen deren Betreuung.

"Wir haben viel mehr Bedarf, als Plätze", sagt Betreuer Steffen Adam. Etwa die Hälfte der Kinder sei neu im Camp, die andere Hälfte "Wiederholungstäter". Auch die 13-jährige Larissa Langheim gehört zu ihnen; sie ist zum dritten Mal dabei. Am Donnerstag besucht sie gemeinsam mit ihrer Gruppe das Tierzuchtgut Heinersdorf, wo Chefin Karina Zijlstra durch Kuhställe und zu wenige Tage alten Kälbern führt. Den Geruch findet Jimmy Förster unerträglich, streicheln möchte der 12-Jährige eine Kuh aber doch. "Die Kinder", sagt Steffen Adam, "sollen viel erleben, aber auch lernen, Verantwortung zu übernehmen." Noch bis Donnerstag haben sie Gelegenheit dazu - dann werden die Zelte für dieses Jahr abgebaut.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG