Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Landesjugendchor in der Klosterkirche

Der Landesjugendchor Sachsen-Anhalts ist am heutigen Sonntag in der Klosterkirche zu Gast und bringt Messevertonungen unterschiedlichster Epochen zu Gehör.
Der Landesjugendchor Sachsen-Anhalts ist am heutigen Sonntag in der Klosterkirche zu Gast und bringt Messevertonungen unterschiedlichster Epochen zu Gehör. © Foto: MZV
Thomas Baake / 04.08.2017, 13:50 Uhr
Lehnin (MZV) Kulturliebhaber können am kommenden Sonntag, 6. August, den Landesjugendchor Sachsen-Anhalt im Rahmen der Lehniner Sommermusiken um 16 Uhr in der Klosterkirche erleben.

Unter dem Motto "Eine Messe für den Landesjugendchor" wird der Landesjugendchor Sachsen-Anhalt, eines der Spitzen-Ensembles auf dem Gebiet des A-cappella-Gesangs in Sachsen-Anhalt, anspruchsvolle Messevertonungen unterschiedlichster Epochen zu Gehör bringen. Im Mittelpunkt des Programms steht dabei die "Missa Papae Marcelli" von Giovanni Pierluigi da Palestrina. Der Landesjugendchor Sachsen-Anhalt ist der Auswahl-Jugendchor des Landes Sachsen-Anhalt. Er trat 1995 erstmals öffentlich auf und ist seitdem zu einem begehrten Partner sachsen-anhaltischer Musikfestspiele geworden. Auch auf Auslandsreisen konnte er seine überragende Qualität beweisen. Der Chor findet sich als Projektchor dreimal im Jahr zusammen, um in achttägigen Arbeitsphasen sein Repertoire zu erarbeiten. Dieses umfasst anspruchsvolle A-cappella-Literatur, aber auch große Werke der Chorsinfonik. Anlässlich der Aufführung von Händels "L'Allegro, il Penseroso ed il Moderato" während der Händelfestspiele 2007 wurde der Landesjugendchor mit dem Nachwuchs-Förderpreis der enviaM Kulturförderung ausgezeichnet.

Künstlerischer Leiter des Chores ist Wolfgang Kupke, Rektor der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle.

Das Konzert bildet den Abschluss der Sommertournee, die den Chor vorher nach Zinnowitz und Wolgast führt.

Der Eintritt beträgt 12 Euro und ermäßigt 8 Euro. Jugendliche bis 18 Jahre zahlen 5 Euro. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG