Das Nachrichtenportal für Brandenburg

Milow: Hörbar-Blues mit drei Hochkarätern

Rene Wernitz / 13.08.2017, 10:55 Uhr
Milow (MOZ) Das Hörbar Blues Open Air in Milow findet direkt am Havelufer, Friedensstraße 1, statt. Es sei zwar keine Großveranstaltung, dafür würden aber die Organisatoren großen Wert auf Qualität legen, so Carsten Fröhlich.

Da die Location auf dem Freizeitgelände am Wasser liegt, sei die Freiluftveranstaltung am kommenden Freitag, 18. August, auch sehr interessant für Bootsbesitzer, da sie den Vorteil genießen würden, gleich ein Bett vor Ort zu haben. Los geht es um 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr.

Drei Hochkaräter der Bluesszene wurden nach Milow eingeladen. Als erster wird Jay Ottaway aus Boston (Massachusetts/USA) mit seiner Band auf der Bühne stehen. "Er steht schon seit zwei Jahren mit mir in Kontakt", so Fröhlich. Ottaway schreibe Songs, die die Bewunderung für Künstler wie Bob Dylan, Neil Young und Eric Clapton nicht verbergen können. "Sie klingen vertraut und sind dennoch neu", erklärt der Blues-Freund. Als zweiten Interpreten erwartet er Jimmy Cornett aus Hamburg. Das sei ein Sänger, Gitarrist und ideenreicher Songschreiber. "Aufgewachsen in den 1980ern im Nirgendwo des Weserberglands ließ sich Jimmy gerne und schnell von Legenden wie Richie Havens, John Lee Hooker, Dion, Chuck Berry, Elvis oder Johnny Cash beeinflussen", so Fröhlich. Den Hörbar-Blues-Abend runden "Crazy Hambones" ab. Diese Band sagt über sich: "Blues ist wie Lachen und Weinen, dicht an der Seele, beides kann man nicht imitieren, um echt zu sein, deshalb bleibt es für uns ein Abenteuer".

Tickets im Vorverkauf gibt es unter anderem in der Milower Gaststätte "Zur Scheune", im Premnitzer Musik-und Buchpavillon und im Tabakwarengeschäft am Märkischen Platz 2 in Rathenow.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG