Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Auf Elternwunsch neue Geräte für ganz Kleine

Spielplatz im Lebuser Amtsgarten nachgerüstet

Ist erweitert worden: Der Spielplatz im Lebuser Amtsgarten. Auf Wunsch der Eltern von Kleinkindern wurden eine Nestschaukel und Wippe sowie Bänke nachgerüstet.
Ist erweitert worden: Der Spielplatz im Lebuser Amtsgarten. Auf Wunsch der Eltern von Kleinkindern wurden eine Nestschaukel und Wippe sowie Bänke nachgerüstet. © Foto: MOZ/Ines Weber-Rath
Ines Weber-Rath / 15.08.2017, 06:00 Uhr
Lebus (MOZ) "Seit die Stadtarbeiter in diesem Jahr noch die Nestschaukel und Wippe für die ganz Kleinen und weitere Bänke für die Eltern und Großeltern aufgestellt haben, wird der Spielplatz im Amtsgarten noch besser angenommen", freut sich die Lebuser Bürgermeisterin Britta Fabig.

Die Stadtverordneten hatten mit der "Nachrüstung" auf Elternwünsche reagiert. Der erste öffentliche Spielplatz in der Stadt war im November 2014 eingeweiht worden. Für 90 000 Euro waren auf dem 750 Quadratmeter großen Areal eine Doppel-Schaukel, ein Steh-Karussell, eine mehrteilige Kletterkombination sowie eine Aeroskate-Anlage aufgebaut worden. Die Angebote richten sich eher an ältere Kinder bis 14 Jahre. Für die Jüngsten gab es nur eine Federwippe. Das hat sich nun geändert. Die Stadt ließ sich die Nachrüstung rund 2000 Euro kosten.

Kurz vor der ersten Fertigstellung war der Spielplatz Ende Mai 2014 durch einen Starkregen schwer beschädigt worden. Danach wurde eine Entwässerungsleitung gebaut und die Anlage repariert. Das Land hatte den Spielplatzbau mit 50 000 Euro gefördert. Die Lebuser hatten rund 12 000 Euro gespendet, um das Projekt in die Tat umzusetzen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG