Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ferienspaß für Granseer Kinder in Hammer

Gut behelmt: Bevor die Kinder selbst losdüsen durften, werden sie von Helmer Fischer (vorn) an den Fahrgeräten eingewiesen.
Gut behelmt: Bevor die Kinder selbst losdüsen durften, werden sie von Helmer Fischer (vorn) an den Fahrgeräten eingewiesen. © Foto: MZV
Volkmar Ernst / 16.08.2017, 21:21 Uhr
Hammer/Gransee (GZ) Eine Gruppe der offenen Jugendarbeit Gransee hatte am Dienstag den Ferienpark "Gut Hammer" angesteuert, um sich beim Segway-Fahren auszuprobieren. Inhaber Helmer Fischer bietet auf dem Gutsgelände Unterhaltung und Spaß für Groß und Klein auf den zweirädrigen Gefährten an.

Obwohl die Jugendlichen zuerst doch etwas skeptisch die Gefährte betrachteten, auf denen sie allein mit minimalen Gewichtsverlagerungen die Fahrt steuern können, war nach einer kurzen Einweisung und der Überwindung, auf die Plattformen zu treten, schnell richtig Spaß angesagt.

Geschicklichkeit unter Beweis gestellt

Immerhin gibt es einen Hindernisparcours, bei dem die Zeit gemessen wird. Zusätzlich hatte Fischer zahlreiche Spiele vorbereitet, bei denen die Jugendlichen ihre Geschicklichkeit - zum Beispiel beim Ball-Zielwurf - unter Beweis stellen konnten. Mit einem gemeinsamen Grillen endete am Nachmittag dann der Ausflug nach Hammer. Das Fazit der Kinder war klar: "Das hat Spaß gemacht, ein Ausflug nach Hammer zum Segway-Fahren lohnt auf alle Fälle."

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG