Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

In Güldendorf wird das 20. Erntefest gefeiert / Tanz mit der Partyband "Fun Fair" / Festumzug am Sonntag

Markt, Konzert und Zaubershow

Willkommen zum Erntefest: Diese drei größten Güldendorfer begrüßen die Besucher auf dem Festplatz.
Willkommen zum Erntefest: Diese drei größten Güldendorfer begrüßen die Besucher auf dem Festplatz. © Foto: Michael Benk
Frank Groneberg / 25.08.2017, 07:12 Uhr
Güldendorf (MOZ) An diesem Wochenende wird in Güldendorf das 20. Erntefest gefeiert. Die Vereine im Ortsteil und viele andere Helfer haben ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Auf einem Markt werden Honig, Keramik, Gemüse und andere Produkte angeboten.

Die fröhliche Strohballen-Familie kündet schon seit mehreren Wochen vom bevorstehenden Erntefest. Direkt vor dem Feuerwehrgerätehaus stehen Mutter, Vater und ein Kind und lächeln die Passanten an. Sie sind nicht nur riesig groß, sondern auch echte Schwergewichte: Bis zu 400 Kilogramm kann jeder der Strohballen, aus denen die Festpuppen zusammengesetzt worden sind, auf die Waage bringen. Das heißt also, dass sowohl Mutter als auch Vater jeweils mehr als eine Tonne wiegen können. Ihr Spross, der nur aus zwei Rundballen besteht, ist da ein paar Hundert Kilogramm leichter.

Mitglieder des Heimatvereins kleiden jedes Jahr im Spätsommer die mit Abstand größten Güldendorfer mit viel Liebe ein. Sie gehören zu den vielen Helfern im Ortsteil, die das mittlerweile 20. Erntefest vorbereitet haben. Ein Fest, das bereits heute Abend mit dem Tanz unter der Erntekrone beginnt - ab 18 Uhr in der Gaststätte "Seeterrassse".

Am Sonnabend ist dann ab 12 Uhr Familientag. Für die kleinen Gäste sind eine Spiel- und Bastelstraße, Hüpfburg und Kinderkarussell, Kinderschminken sowie Eis, Zuckerwatte und Popcorn vorbereitet. Die Heimatstube ist von 13 Uhr bis 15 Uhr geöffnet. Um 14 Uhr öffnet der Kaffeegarten. Von 14.30 Uhr bis um 16.30 Uhr gibt es ein Unterhaltungsprogramm mit einer Zaubershow und einer Modenschau (gegen 16 Uhr) der Boutique JP mit Freizeit-Models. Ab 19 Uhr ist dann auf dem Seeplatz Tanz und Unterhaltung mit der Partyband "Fun Fair".

Sonnabend und Sonntag sind auf dem Festplatz Marktstände geöffnet. Hier bieten unter anderem mehrere Imker und Keramiker sowie Gemüseerzeuger ihre Waren an. Für Essen und Getränke ist natürlich auch gesorgt.

Der Sonntag beginnt mit einer Andacht um 9 Uhr und dem Frühschoppen um 10 Uhr. Um 13.30 Uhr setzt sich der große Festumzug mit alter und neuer Landtechnik in Bewegung. Ab 14.15 Uhr gibt es dann Blasmusik, ein Programm des Güldendorfer Karnevalsclubs und die Auswertung des 11. Erntequiz. Beschlossen wird das Erntefest ab 17 Uhr mit einem Konzert des Duos "Two On A Park Bench" in der Dorfkirche.

Wegen des Festumzugs sind am Sonntag bis zum frühen Nachmittag die Krumme Straße und die Seestraße (bis zur Kreuzung mit der Güldendorfer Straße) für den Fahrzeugverkehr gesperrt. In der Seestraße gilt zudem während des Erntefestes Halteverbot.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG