Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Straßeneinweihung in Lehnin

Ortsbeiratsmitglied und Gemeindevertreter Peter Kamolz, Angela Böttge vom Fachbereich Bauen und Wohnen, Kloster Lehnins Bürgermeister Uwe Brückner und der Lehniner Ortsvorsteher Frank Niewar gaben die Deichstraße endgültig frei.
Ortsbeiratsmitglied und Gemeindevertreter Peter Kamolz, Angela Böttge vom Fachbereich Bauen und Wohnen, Kloster Lehnins Bürgermeister Uwe Brückner und der Lehniner Ortsvorsteher Frank Niewar gaben die Deichstraße endgültig frei. © Foto: MZV
Thomas Messerschmidt / 24.08.2017, 11:39 Uhr
Lehnin (MZV) (tms) Als im Oktober 2016 die auf 541 Metern für rund 400.000 Euro grundhaft ausgebaute Hasenkampstraße mit einem offiziellen Festakt freigegeben wurde, war die Nachbarstraße bereits angearbeitet. Wo, wie zuvor auch in der Hasenkampstraße, Pfützen und Schlaglöcher in sandiger Piste an der Tagesordnung waren, sollte ab Frühjahr 2017 genauso gepflegt über rotes Pflaster gerollt werden können. Tatsächlich war das Gros der Arbeiten Ende April bewältigt, doch zögerten Nacharbeiten die endgültige Fertigstellung hinaus. So konnte der offizielle Banddurchschnitt zur endgültigen Freigabe erst am 23. August erfolgen. Die 241 Meter lange Deichstraße, plus 43 Meter langer Stichweg, ist auf 4,75 Meter Breite ausgebaut - einschließlich Regenwasserkanal. Der Wasser- und Abwasserzweckverband Werder nutzte die Gunst der Stunde, um neue Rohre und - wo nötig - auch neue Hausanschlüsse zu installieren. Die Absperrschieber und Abwasserschächte sind grau eingefasst und somit farblich angepasst an die Borde, die das rote Pflasterband begleiten. Was schmuck aussieht und das Revier aufwertet, hat seinen Preis: rund 200.000 Euro. Und weil die Deichstraße eine Anliegerstraße ist, sind 70 Prozent von den 31 Anliegern aufzubringen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG