Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

B 96 nach Unfall voll gesperrt

Die B 96 musste nach dem Unfall gesperrt werden. Die vier Verletzten kamen ins Krankenhaus.
Die B 96 musste nach dem Unfall gesperrt werden. Die vier Verletzten kamen ins Krankenhaus. © Foto: MZV
Volkmar Ernst / 28.08.2017, 11:39 Uhr
Dannenwalde/Gramzow (GZ) Vier Verletzte, hoher Sachschaden und eine kurzfristige Straßensperrung sind vermutlich die Folge einer kurzen Unachtsamkeit des Fahrers eines Nissans auf der B 96 zwischen Dannenwalde und Gramzow am Sonntag um 10.50 Uhr. Wie der Fahrer des Nissans angab, blickte er nur kurz in Richtung eines Pilzsammlers und bemerkte in einer Baustelle zu spät, dass der vor ihm fahrende Kia abbremste. Er fuhr auf. Dabei wurden alle vier Insassen im Kia verletzt. Sie wurden zur Behandlung in die Klinik in Gransee gebracht. Zur Bergung der beiden Fahrzeuge, die nicht mehr fahrbereit waren, musste die Bundesstraße gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf zirka 14 000 Euro geschätzt.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG